Laatzener Grüne diskutieren Pläne zum Park der Sinne

  • Veröffentlicht am: 14. September 2015 - 19:43

p19v6f5iin1k5e1alm17ga6dh16s87.jpg

Laatzener Grüne im Park der Sinne

Ortstermin mit Transition Town Hannover

Was plant Transition Town Hannover in Laatzen? Dieser Frage gingen die Laatzener Grünen am Montag 7. September 2015 im Park der Sinne nach.

Schwerpunkt des Treffens war die Frage, welche Perspektiven sich für den Park der Sinne durch die Pläne für einen „Natur-Aktiv-Platz“ ergeben, für den jetzt auch Mittel aus dem Bundesprogramm „Demokratie stärken“ bewilligt wurden. Elke Pilmaier und Dr. Thomas Köhler von Transition Town Hannover erläuterten die Pläne. In Laatzen würde bei der Umsetzung insbesondere ein attraktives Ziel für Schulklassen entstehen.

Der Natur-Aktiv-Platz wird vom hannoverschen Verein „Transition Town“ zusammen mit der Region Hannover, der Stadt Laatzen, der Leine-VHS, der Jugendkunstschule JuKus und anderen entwickelt. Er soll das Erholungsangebot im Park durch vielfältige Aktivitätsangebote ergänzen, etwa Mitmachgarten, Kletterfelsen und Outdoor-Küche.